Episode

Unbefangene Wertschätzung für das Leben - Predigt mit Karsten Stank

Die Schöpfungsgeschichte endet mit der Erschaffung der „Ruhe“. Der erste ganze Tag der Menschheit war ein Sabbat. Der Ruhetag, an dem Gott seine unbefangene Wertschätzung für das Leben in seiner vollendeten Schöpfung feiert. Mit der Erschaffung des Sabbats gibt Gott uns zugleich eine Haltung vor, in der wir uns als seine Schöpfung erleben und gestalten sollen. Wir wollen durchdenken, wie es uns gelingen kann unser Leben, da wo es nötig ist, neu auszurichten indem wir aus der Ruhe heraus lernen zu spüren, was wir wirklich brauchen, wo unsere Grenzen liegen, was es bedeutet zu genießen und wie wir als seine Geschöpfe uns immer wieder einander zuwenden können.

184 AUFRUFE Teilen 2

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!