Episode

Kein Weg zurück?

Ein Freund von Chris läuft von zu Hause weg, weil er denkt, dass sein Vater ihm niemals vergeben wird, was passiert ist. Chris, Joy und Gizmo sind ratlos und wissen nicht, wie sie ihm helfen könnten.
Doch dann versetzt Superbuch sie nach Galiläa, in die Zeit, als Jesus gerade das Gleichnis vom verlorenen Sohn erzählt: Ein Sohn lässt sich vorzeitig von seinem Vater seinen Erbteil auszahlen. Er denkt, er erlebt das Abenteuer seines Lebens, doch dann stellt er fest, dass es eigentlich die Liebe seines Vaters ist, die er erleben möchte.
In Superbuch: “Kein Weg zurück? - Die Geschichte vom verlorenen Sohn” wird deutlich, wie sehr Gott uns liebt und dass Gott immer bereit ist, uns zu vergeben.

0 AUFRUFE Teilen 1

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!