Der gute Hirte (Braille)
 

Meine Bibel / 20. März 2017

Toni Euler ist blind und liest aus seiner Bibel in Brailleschrift Psalm 23: „Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir.“

 
Der gute Hirte (Braille)
 

Meine Bibel / 16. März 2017

Roland Theiss ist blind und liest aus seiner Bibel in Brailleschrift Psalm 23: „Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.“

 
Der gute Hirte (Indonesisch)
 

Meine Bibel / 13. März 2017

„Du bereitest vor mir einen Tisch angesichts meiner Feinde; du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, mein Becher fließt über.“ Ondrey Wolf liest Psalm 23 aus ihrer indonesischen Bibel.

 
Der gute Hirte (Swahili)
 

Meine Bibel / 9. März 2017

„Der Herr ist mein Hirte; darum leide ich keine Not. Er bringt mich auf saftige Weiden, lässt mich ruhen am frischen Wasser und gibt mir neue Kraft.“ Mary Omoke liest Psalm 23 auf Swahili.

 
Der gute Hirte
 

Meine Bibel / 6. März 2017

„Du überschüttest mich mit Segen. Deine Güte und Gnade begleiten mich alle Tage meines Lebens, und ich werde für immer im Hause des Herrn wohnen.“ Tatjana Blank liest Psalm 23.

 
Der gute Hirte (portugiesisch)
 

Meine Bibel / 2. März 2017

“O Senhor é o meu pastor; nada me faltará. Deitar-me faz em pastos verdejantes; guia-me mansamente a águas tranqüilas.” Bruno Paiva Tribst liest aus seiner portugiesischen Bibel Psalm 23.

 
Der gute Hirte (russisch)
 

Meine Bibel / 27. Februar 2017

„Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.“ Angelina Lala liest aus ihrer russischen Bibel Psalm 23.

 
Der gute Hirte (spanisch)
 

Meine Bibel / 23. Februar 2017

„El Señor es mi pastor, nada me faltará. En lugares de verdes pastos me hace descansar; junto a aguas de reposo me conduce.” Karina Zambelli liest aus ihrer spanischen Bibel Psalm 23.

 
Der gute Hirte
 

Meine Bibel / 20. Februar 2017

„Du gibst mir mehr als genug. Deine Güte und Liebe werden mich begleiten mein Leben lang; in deinem Haus darf ich für immer bleiben.“ Samuel Kuhle liest Psalm 23.