Häuser (Jürgen Mette)
 

Laut gedacht / 4. Dezember 2014

Das Haus ist in der Bibel oft ein Bild für Geborgenheit. Der Tempel als Haus Gottes. Auch Jesus spricht von Wohnungen, die er vorbereitet ... Jürgen Mette über die Symbolik von Häusern.

 
Freiheit statt Kontrolle (Matthias Müller)
 

Laut gedacht / 13. November 2014

Matthias Müller steht an der Berliner East Side Gallery und hat ein Schreiben der DDR-Zollverwaltung in der Hand. Ein Blick in seine persönliche Geschichte.

 
Heil sein und geheilt sein (Jürgen Mette)
 

Laut gedacht / 13. November 2014

Gesundheit ist mehr als körperliches Wohlbefinden. Jürgen Mette spricht darüber, warum heil sein und geheilt sein miteinander zusammenhängen.

 
Grenzerfahrungen (Winfried Vogel)
 

Laut gedacht / 4. November 2014

Der Tränenpalast in Berlin ist die perfekte Kulisse, um über die eine große und endgültige Grenzerfahrung unseres Lebens nachzudenken, den Tod.

 
Führungskraft ohne Führungskraft (Jürgen Mette)
 

Laut gedacht / 4. November 2014

Jahrelang war er in Leitungspositionen tätig, auf einmal war keine Kraft mehr da.

 
Kirche und Gesellschaft (Laurent Mutamba)
 

Laut gedacht / 10. Dezember 2013

Viele Menschen glauben an den Weihnachtsmann, das Nirvana, den Urknall oder Jesus Christus. Woran glauben Sie, und vor allem wozu?

 
Jolene (Anja und Jörg Varnholt)
 

Laut gedacht / 9. Dezember 2013

"Warum trifft es gerade uns?" – Anja und Jörg Varnholt erinnern sich an das Leben mit ihrer behinderten Tochter.

 
Dort sein, wo ich gerade bin (Karsten Stank)
 

Laut gedacht / 14. November 2013

Karriere und Anerkennung im Job sind für viele Männer wichtig. Aber eigentlich gibt es nur einen Ort, wo ein Mann unersetzbar ist: in seiner Familie.

 
Warum das alles? (Christian Badorrek)
 

Laut gedacht / 8. Oktober 2013

Manchmal gleicht das Leben einem Schrottplatz: Kaputte Beziehungen, Leid, Krankheit. Warum lässt Gott das alles zu?