Achtundzwanzig

Die Wiederkunft Christi

Warten – das kann schwer sein. Schmerzhaft, enttäuschend, langwierig. Man braucht Geduld und manchmal Kraft. Darauf warten, dass es besser wird – obwohl alles andere um einen herum das Gegenteil bezeugt. Obwohl alles andere doch so klar zeigt: Hier ändert sich erst einmal gar nichts. Warum dann noch warten?


Mehr Informationen unter www.glaubenspunkte.de

Online seit
18.07.2017 11:20