Offene Worte

Ich hatte mich verirrt und bin einem Engel begegnet

Sie hatte sich in einer Stadt in Asien verirrt und konnte den Weg zum Flughafen nicht mehr finden. Doch als sie betete, kam plötzlich Hilfe. Mit Doris Lumpi.

Online seit
24.11.2020 08:44
Kategorien
Glauben

Das könnte dich auch interessieren ...

Heejin aus Nordkorea

Gesichter der Verfolgung

Heejin aus Nordkorea

Heejin bangt mehr als einmal um ihr Leben. Doch sie findet Halt in den Worten ihrer Großmutter: „Bete, egal was passiert, Gott wird dir helfen.“

Schnelles Geld

Schabbat Schalom

Schnelles Geld

Pause. Kraft schöpfen. Nachdenken. Ruhe. An sich und andere denken. Der Sabbatanfang. Den Schöpfer ehren. Der Sabbat ist eine besondere Zeit, die Gott schenkt: Zeit für Ruhe, Nachdenken und Gemeinschaft.