Episode

Luthers Lieder

Für Martin Luther war es nicht nur wichtig, dass die Menschen seine übersetzte Bibel verstanden, sondern auch, dass sie Gott Loblieder sangen. Kirchenhistoriker Prof. Dr. Johannes Hartlapp von der Theologischen Hochschule Friedensau erläutert, warum.

136 AUFRUFE Teilen 4

Moderator

Gast

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!