Sinai, das Refugium von Moses

In dieser Episode von Evidencias tauchen wir ein in die tiefen Schichten der biblischen Geschichte und enthüllen dabei faszinierende Fakten über die machtvolle Intervention Gottes zugunsten der versklavten Hebräer in Ägypten. Ihre Gefangenschaft mag nicht nur auf physischen Barrieren basiert haben, sondern auch auf einer unterdrückenden Macht, die durch Angst und Einschüchterung herrschte. Doch bereits damals war Gottes Befreiung im Gange, und Mose war als ihr auserwählter Befreier bestimmt. Indem wir die allmählichen Schritte der göttlichen Vorsehung in Israels Geschichte untersuchen, erhalten wir Einblicke in die Gewissheit, dass der Handelnde von einst auch in der Gegenwart und Zukunft für den Sieg sorgt.

Online seit
06.02.2024 23:45
Kategorien
Bibel, Geschichte

Das könnte dich auch interessieren ...

Papyrusfabrik

Evidencias - Archäologie und Bibel

Papyrusfabrik

Ist Gott ein Lügner?  (10)

Ja Jesus - Die Johannesbriefe

Ist Gott ein Lügner? (10)

Es scheint, als ob die Gnostiker im ersten Jahrhundert Sünde herunterspielten. Johannes aber warnt davor Gott zum Lügner zu machen. Er stellt die Frage, wer in seinem Leben Platz für Gottes Wort, die Wahrheit, hat?

Wie funktioniert Vergebung?

Ja Jesus - Die Johannesbriefe

Wie funktioniert Vergebung?

Johannes erklärt, dass es wichtig ist Verfehlungen zu bekennen. Gott vergibt aufgrund seiner Treue und Gerechtigkeit die Schuld der Menschen und reinigt diese von Ungerechtigkeit.

Ist der Mensch gut?

Ja Jesus - Die Johannesbriefe

Ist der Mensch gut?

Um Antworten auf die Frage nach dem Gutsein des Menschen zu finden, genügen zwei Blicke: Einer in die täglichen Nachrichten, der andere in den eigenen Spiegel. Dabei stellt sich schnell heraus, dass das Konzept des guten Menschen eine Illusion ist, ein trauriger Selbstbetrug.