Igel im Garten

Gabi freut sich total, dass sie einen Igel in ihrem Garten entdeckt hat. Klar, dass sie ihm weitere Unterschlupfmöglichkeiten baut, damit er sich möglichst wohl fühlt. Sie beschäftigt sich damit, was ein Igel braucht, welche Gefahren lauern könnten und wie sie ihren Garten igelfreundlicher gestalten kann. Mit Gabi Pratz.

Online seit
06.05.2024 22:17
Kategorien
Natur

Haben Sie Fragen zu dieser Sendung?

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media meine oben angegebe-nen Daten zu meiner Betreuung im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen speichert, verarbeitet und nutzt. Dieser Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich mit Wirkung für die Zukunft entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an Hope Media, Sandwiesen-str. 35, D – 64665 Alsbach-Hähnlein, widerrufen. Dabei entstehen mir keine anderen Kosten als die Porto-kosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media mich künftig über ihre Arbeit informiert und auf Spenden-möglichkeiten hinweist.

Das könnte dich auch interessieren ...

Kräuter auf der Fensterbank

Tomatensauce mit frischem Oregano – herrlich, findet Gabi. Ebenso lecker findet sie Tee mit frischer Minze oder Zitronenverbene. Auch ohne Garten oder Balkon kann man ganz einfach verschiedene Kräuter auf der Fensterbank anbauen und das ganze Jahr genießen. Mit Gabi Pratz

Giftfreier Naturgarten – wertvoll für Insekten

Jeder noch so kleine Naturgarten oder -balkon ist wichtig. Wir können damit Lebensgrundlage für verschiedene Insekten schaffen. Gabi spricht mit Wildpflanzengärtner Friedhelm Strickler darüber, warum es wichtig ist, keine Gifte im Garten einzusetzen und freut sich über weitere praktische Tipps. Mit Gabi Pratz

Gemüse auf der Fensterbank

Auch ohne Garten oder Balkon kann man eigenes Gemüse anbauen und genießen. Gabi sät und pflanzt in Töpfe und hat für jeden Topf den passenden Platz auf der Fensterbank. Sie freut sich auf die erste Ernte von Radieschen, Spinat und Tomaten. Mit Gabi Pratz.

Kräuter auf dem Balkon

Der „Kräuterkindergarten“ darf auf den Balkon umziehen. Was Gabi vor ein paar Wochen im Haus gesät hat, ist gut gewachsen und darf jetzt nach draußen. Die Nächte sind mild genug und so hat Gabi Erde gemischt und für Basilikum, Salbei und Co. Töpfe auf dem Balkon vorbereitet. Mit Gabi Pratz.