Geschichten von Gottes Wirken

Kontaktieren Sie uns!

Alle Folgen

Markus Rode im Gespräch – Der steinige Weg einer Vision

Schon bald nach Einzug in das neue Gebäude hat Markus Rode eine neue Vision: Ein Hoffnungszentrum für verfolgte Christen, in denen sich Menschen intensiv mit verfolgten Christen identifizieren können. Allerdings ist der Weg dorthin weit und üppig gefüllt mit Stolpersteinen.

„Er tat was er nicht konnte“

Auf einer Reise nach Nigeria begegnet Markus Rode zahlreichen Christen, die ihre Angehörigen bei Angriffen von Islamisten verloren haben. Als er plötzlich eine große Menge von Witwen ermutigen soll, erlebt er, wie er plötzlich Worte auf Englisch spricht, deren Vokabeln er gerade vorher nicht einmal kannte.

Zwei Wunder in letzter Minute

Zurück aus dem Irak sieht sich Markus Rode einer neuen Herausforderung gegenüber: Wo genügend Platz für die wachsende Zahl von Mitarbeitern finden, ohne Geld?

Dienstreise ins Kriegsgebiet

Markus Rodes erste Reise im Dienst für verfolgte Christen führte ihn direkt in ein Kriegsgebiet - den Irak. Auf der abenteuerlichen Tour zur Ermutigung von Christen in dem kriegsgebeutelten Land erlebt er Mal ums Mal Jesu Führung und Bewahrung…

Haben Sie Fragen zu dieser Sendung?

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media meine oben angegebe-nen Daten zu meiner Betreuung im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen speichert, verarbeitet und nutzt. Dieser Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich mit Wirkung für die Zukunft entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an Hope Media, Sandwiesen-str. 35, D – 64665 Alsbach-Hähnlein, widerrufen. Dabei entstehen mir keine anderen Kosten als die Porto-kosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media mich künftig über ihre Arbeit informiert und auf Spenden-möglichkeiten hinweist.

Absenden