Markus Rode im Gespräch – Der steinige Weg einer Vision

Schon bald nach Einzug in das neue Gebäude hat Markus Rode eine neue Vision: Ein Hoffnungszentrum für verfolgte Christen, in denen sich Menschen intensiv mit verfolgten Christen identifizieren können. Allerdings ist der Weg dorthin weit und üppig gefüllt mit Stolpersteinen.

Online seit
25.02.2024 23:50
Kategorien
Menschen

Das könnte dich auch interessieren ...

Neue Kirchengemeinden gründen

Kirchengemeinden müssen nicht immer alt und verstaubt sein, sie können auch jung, spontan und voller Leben sein. In dieser Sendung reden wir über die Gründung neuer Kirchengemeinden am Beispiel einer Kirche in Frankfurt.

Beziehung zu Freunden

ungeschminkt. family

Beziehung zu Freunden