Christliche Medienarbeit in Kriegszeiten

Medienhäusern kommt in Zeiten von Krieg und bewaffneten Konflikten eine herausfordernde Aufgabe zu. Information und Kommunikation sind in einem Kriegskontext von hoher Bedeutung. Christliche Medienhäuser sind doppelt herausgefordert, denn sie verfolgen als oberste Ziele: die Kommunikation biblisch-christlicher Werte in die Gesellschaft hinein und laden Einzelne zu einem erfüllten Leben in der Gemeinschaft mit Jesus Christus ein. Ist das Erreichen dieser Ziele auch in Kriegszeiten möglich? Maksym Krupskyi ist Leiter des Christlichen Medienhauses Hope Media Ukraine Gruppe. Als heutiger Gast bei "Die Wochensynthese – Themen und Perspektiven" wird er über die christliche Medienarbeit der Institution, die er leitet, berichten.

Online seit
29.02.2024 19:07

Das könnte dich auch interessieren ...

Innas Geschichte

Inna, eine ältere Frau aus Irpin, Ukraine, verlor ihr Zuhause, nachdem eine Bombe das Haus ihres Nachbarn auf der anderen Straßenseite getroffen hatte.

Das Priestertum

Tischreden

Das Priestertum