Es ist alles aus!
 

Echt jetzt? / 259 AUFRUFE

Manchmal müssen wir schwere Schicksalsschläge einstecken. Siegfried Wittwer möchte Mut machen, in solchen Fällen nicht aufzugeben.

 
Ich schaff’ das nicht!
 

Echt jetzt? / 200 AUFRUFE

Wie kommt es, dass manchen Menschen jeglicher Lebensmut fehlt und sie sich selbst nichts zutrauen? Siegfried Wittwer ermutigt, das Leben anzupacken.

 
Denen kann man nicht trauen!
 

Echt jetzt? / 195 AUFRUFE

Fremden Menschen kann man nicht trauen. Davon sind viele Leute überzeugt. Siegfried Wittwer zeigt, dass die meisten Menschen es jedoch gut mit uns meinen.

 
Die Welt ist schlecht!
 

Echt jetzt? / 147 AUFRUFE

Warum ist unser Blick für das Leben oft grau eingefärbt? Siegfried Wittwer möchte die Augen dafür öffnen, wie großartig, bunt und schön die Welt ist.

 
Ich bin nicht intelligent!
 

Echt jetzt? / 131 AUFRUFE

Intelligenz hat nicht unbedingt etwas mit guten Zeugnisnoten oder akademischen Graden zu tun. Siegfried Wittwer zeigt, dass eine praktische Intelligenz eher hilft, das Leben zu meistern.

 
Ich brauche keine Hilfe!
 

Echt jetzt? / 127 AUFRUFE

Manche Menschen wollen niemanden um Hilfe bitten, weil sie nicht ihr Gesicht verlieren möchten. Ihnen rät Siegfried Wittwer, doch einmal über den eigenen Schatten zu springen.

 
Ich nehm’ doch nix ab!
 

Echt jetzt? / 123 AUFRUFE

Viele Übergewichtige resignieren, nachdem Diäten nichts gebracht haben. Doch die „Biggest Loser“ in den TV-Shows haben gezeigt, dass es geht und wie es geht, so Siegfried Wittwer.

 
Ich will so bleiben, wie ich bin!
 

Echt jetzt? / 119 AUFRUFE

Ein Spiegel ist unbestechlich. Er zeigt: Wir bleiben nicht, wie wir sind. Und das ist auch gut so, sagt Siegfried Wittwer.

 
Das trifft mich nicht!
 

Echt jetzt? / 118 AUFRUFE

Ein gesunder Lebensstil bewahrt uns nicht vor Krankheit, Leid und Tod. Trotzdem sollten wir gemäß Siegfried Wittwer jede Chance auf ein besseres und gesünderes Leben nutzen.