Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium

Was werden die Pharisäer sagen? (49)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 8. August 2022

Die Leute führen den jetzt Sehenden zu den Pharisäern. Wie werden diese reagieren? Werden sie das Wunder anerkennen und damit auch den Wundertäter?

 
Was werden die Nachbarn sagen? (48)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 1. August 2022

Die Nachbarn des geheilten Bettlers sind sich über dessen Identität nicht sicher: Ist er es oder ist er es nicht? Doch der Sehende bezeugt: Ich bin es!

 
Das sechste Zeichen (47)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 25. Juli 2022

Jesus und seine Freunde treffen einen Blinden. Zur Verwunderung der Jünger hat weder er noch seine Eltern gesündigt. Dann offenbart sich Gott.

 
Größer als Abraham? (46)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 18. Juli 2022

Die Juden unterstellen Jesus von einem Dämon besessen zu sein. Der entgegnet, dass wer sein Wort bewahrt den ewigen Tod nicht sehen wird – er gibt Leben!

 
Der Vater der Juden (45)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 11. Juli 2022

Die religiösen Führer suchen Jesus zu töten, weil sie es von ihrem „Vater“ gehört haben. Damit folgen sie den Begierden ihres „Vaters“, dem Teufel.

 
Wahre Freiheit (44)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 4. Juli 2022

Jesus verspricht, dass derjenige die Wahrheit erkennt und wirkliche Freiheit erlebt, der ihm und seinem Wort vertraut. Echte Befreiung ist möglich.

 
„Ihr werdet sterben!“  (43)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 27. Juni 2022

Jesus prophezeit den religiösen Führern, in ihrer Sünde zu sterben. Voraussetzung für das Leben sei das Vertrauen in ihn und Gott. Viele glauben.

 
Das Licht (42)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 20. Juni 2022

Jesus erklärt, dass er selbst das Licht der Welt ist. Die Pharisäer nehmen sein Selbstzeugnis nicht an. Aber Gott bestätigt das Zeugnis Jesu.

 
Die Anklage (41)
 

Herausforderung Jesus - Das Johannesevangelium / 13. Juni 2022

Die religiösen Führer bringen eine Ehebrecherin zu Jesus und verlangen die Steinigung. Jesus soll sich des Falles annehmen und ein Urteil sprechen.