Gottes ewige Güte
 

Meine Bibel / 187 AUFRUFE

„Der HERR ist groß und sehr zu loben, und seine Größe ist unausforschlich. Kindeskinder werden deine Werke preisen und deine gewaltigen Taten verkündigen.“ Andreas Böhringer liest Psalm 145.

 
Der gute Hirte (russisch)
 

Meine Bibel / 183 AUFRUFE

„Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.“ Angelina Lala liest aus ihrer russischen Bibel Psalm 23.

 
Wertvoller als der größte Reichtum
 

Meine Bibel / 179 AUFRUFE

Karina Zambelli aus Argentinien liest ihren Lieblingstext aus der Bibel (Sprüche 3, 1-18) in ihrer Muttersprache Spanisch vor.

 
Der gute Hirte (Französisch)
 

Meine Bibel / 152 AUFRUFE

„L`Éternel est mon berger: je ne manquerai de rien. Il me fait reposer dans de verts pâturages, Il me dirige près des eaux paisibles.” Olivier Guy liest aus seiner französischen Bibel Psalm 23.

 
Gott ist König!
 

Meine Bibel / 138 AUFRUFE

"Freut euch und klatscht in die Hände, alle Völker! ... Denn der Herr ist der Höchste, ein großer König über die ganze Welt." Samuel Kuhle liest Psalm 47 nach der Übersetzung Hoffnung für alle.

 
Der gute Hirte (englisch)
 

Meine Bibel / 135 AUFRUFE

“The Lord is my shepherd, I lack nothing. He makes me lie down in green pastures, he leads me beside quiet waters, he refreshes my soul. He guides me along the right paths for his name’s sake.” Imke Blank liest aus ihrer englischen Bibel Psalm 23.

 
Der gute Hirte (philippinisch)
 

Meine Bibel / 133 AUFRUFE

„Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.“ Maria Teresa Dürsch liest aus ihrer philippinischen Bibel Psalm 23.

 
Wer unter dem Schutz des Höchsten wohnt
 

Meine Bibel / 131 AUFRUFE

Ilian Kelm liest aus seiner bulgarischen Bibel Psalm 91: „Du aber darfst sagen: "Beim Herrn bin ich geborgen!" Ja, bei Gott, dem Höchsten, hast du Heimat gefunden.“

 
Der gute Hirte
 

Meine Bibel / 123 AUFRUFE

„Er erquickt meine Seele. Er leitet mich in Pfaden der Gerechtigkeit um seines Namens willen.“ Steffi Wießner liest Psalm 23 nach der Elberfelder Übersetzung.