Alle Episoden

Atem der Hoffnung / 1. Mai 2021

Zeit für das Gebet hat man nicht, man muss sie sich nehmen. Dabei ist das Gespräch mit Gott etwas Großartiges: Es gibt viel zu entdecken, beten verändert alles!

Atem der Hoffnung / 22. März 2021

Gemeinsam Gottesdienst zu feiern ist eine gute und wichtige Tradition - gerade in Krisenzeiten. In Wort und Musik wollen wir feiern, dass unser Gott uns trägt - gerade in diesen Zeiten.

Atem der Hoffnung / 8. März 2021

Gott lädt uns zu Gemeinschaft miteinander ein, die von Vielfalt geprägt ist. Das bringt Abwechslung aber auch Herausforderungen mit sich. Was sind Gottes Erwartungen, wie wir miteinander umgehen sollen.

Atem der Hoffnung / 1. März 2021

Nichts liebt Gott mehr, als Menschen, die gefangen sind zu befreien. Jesus machte Krüppel gesund, ließ Blinde sehen, weckte manchen Toten zum Leben auf. So half er diesen Menschen zu einer unglaublichen neuen Dimension des Lebens. Auch heute will und kann er mich und Sie befreien, von Allem, was uns gefangen hält. This is the good news!

Atem der Hoffnung / 20. Februar 2021

Predigt mit Karsten Stank. Die Schöpfungsgeschichte endet mit der Erschaffung der „Ruhe“. Der erste ganze Tag der Menschheit war ein Sabbat.

Atem der Hoffnung / 15. Februar 2021

Als Jesus noch auf dieser Erde lebte folgten ihm große Menschenmassen. Doch oftmals waren es Einzelpersonen, die aus der Begegnung mit Jesus gesegnet, verändert und geheilt gingen. Was ist bei diesen Menschen anders? Was kann ich von ihnen lernen? Wie sieht Glaube aus, der mich wachsen lässt und mich umgestaltet?

Atem der Hoffnung / 8. Februar 2021

23 lange Tage. „Ich sitze zuhause – ohne Corona – mit mir selbst.“ So geht’s im Moment vielen von uns. Wir befinden uns seit Monaten in einer Krise. Was kann uns in dieser Situation Halt geben?

Atem der Hoffnung / 1. Februar 2021

Hinweise zur umfassenden körperlichen, seelischen und geistlichen Gesundheit hat uns Gott in der Bibel reichlich gegeben. Was bringt das ganzheitliche Konzept in der Coronazeit?

Atem der Hoffnung / 25. Januar 2021

Marc Naumann nimmt uns mit in die Memoiren seiner Urgroßeltern und was wir von Glaubensvorfahren lernen können. Dabei spielt der „ungläubige Thomas“ ebenso eine Rolle wie auch die Sehnsucht nach der Wiederkunft Jesu.