Alle Episoden

Atem der Hoffnung / 105 AUFRUFE

Predigt mit Marc Naumann. Glauben Sie noch an ein Happy End? Keine Trauer, keine Tränen, kein Schmerz und kein Tod mehr - eine Utopie?

Atem der Hoffnung / 101 AUFRUFE

Predigt mit Marcel Wieland. Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Diese existenziellen und philosophischen Fragen stellen sich, wenn man kleine Kinder ansieht. In ihnen entdeckt man den Beginn und das Wunder des Lebens.

Atem der Hoffnung / 100 AUFRUFE

Predigt mit Wolfang Schick. Manchmal sieht man eine Krise kommen, doch oft kommt sie unverhofft. Und was für den einen eine kleine Herausforderung ist, kann für den anderen schon den Weltuntergang bedeuten. Wir müssen Krisen ernst nehmen, sie annehmen, damit wir sie bewältigen können.

Atem der Hoffnung / 99 AUFRUFE

Predigt mit Saša Gunjević. Du sehnst dich nach einem Leben in Fülle, wie es Jesus verspricht? Aber siehst auch die Risse und Verletzungen in deinem Leben? Wie soll das also funktionieren?

Atem der Hoffnung / 96 AUFRUFE

Predigt mit Hartmut Wolf. Wie wird die Geschichte unserer Welt enden? Mit der Wiederkunft Jesu erfüllt sich ein uralter Menschheitstraum: die Wiederherstellung des Paradieses mit der sichtbaren Gemeinschaft zwischen dem Schöpfer und seinen Geschöpfen.

Atem der Hoffnung / 95 AUFRUFE

Predigt mit Stephanie Kelm. Manchmal geben wir alles, manchmal nur wenig. Geben ist riskant, denn man kann dabei auch alles verlieren. Gilt das auch für unsere Hingabe an Gott?

Atem der Hoffnung / 95 AUFRUFE

Predigt mit Frank Hasel. Seit fast 700 Jahren wird das Leben auf dieser Erde durch die Uhr bestimmt. Gott will mehr: Er möchte unsere Zeit bestimmen. Lassen wir uns darauf ein?

Atem der Hoffnung / 94 AUFRUFE

Predigt mit Karsten Stank. Wir alle leben mit unseren „Standardeinstellungen“. Wir treffen Entscheidungen oder reagieren auf Dinge. Es macht Sinn, mal einen Augenblick auf die „Pause“-Taste zu drücken, um zu überlegen. Ich habe die Möglichkeit mich zu entscheiden ...

Atem der Hoffnung / 86 AUFRUFE

Wie beeinflusst meine Spiritualität den Alltag? Reduktion, Kapitulation und Partizipation dienen als Meilensteine zu mehr Verbundenheit im christlichen Glauben.