Willst du gesund werden?
 

Atem der Hoffnung / 8. August 2012

Predigt mit Wolfang Schick. Manchmal sieht man eine Krise kommen, doch oft kommt sie unverhofft. Und was für den einen eine kleine Herausforderung ist, kann für den anderen schon den Weltuntergang bedeuten. Wir müssen Krisen ernst nehmen, sie annehmen, damit wir sie bewältigen können.

 
Von Glaube, Dienen und Heilwerden
 

Atem der Hoffnung / 8. August 2012

Predigt mit Stephan Freiburghaus. Christus ist für uns am Kreuz gestorben, damit wir ewig leben dürfen. Das einzige was wir tun müssen: an ihn glauben und sein Geschenk annehmen.

 
Das Leben der Anderen
 

Atem der Hoffnung / 8. August 2012

Predigt mit Andre Thäder. Viele Menschen haben ein Interesse an mir – aus ganz unterschiedlichen Gründen. Auch Gott interessiert sich für mich – weil er mich liebt. Diese Beziehung hat positive Auswirkungen auf mein Leben.

 
Das Geschenk Jesu
 

Atem der Hoffnung / 1. Juni 2012

Predigt mit Herbert Brugger. Gott möchte nur das Beste für den Menschen. Deswegen gibt es von ihm viele Geschenke. Eines der größten Geschenke, die Gott dem Menschen gemacht hat, ist das Geschenk des Heiligen Geistes.

 
Die Masken der Niedertracht
 

Atem der Hoffnung / 16. Mai 2012

Predigt mit Werner Renz. Wie wehrt man sich gegen eine Gewalt, die keine Blutspur hinterlässt und doch verletzt? Seelische Gewalt nähert sich unauffällig in Worten und Gesten. Wie kann man sie durchschauen und ihr entkommen?

 
Lebe Gottes Plan (Predigt: Chris Berger)
 

Atem der Hoffnung / 27. April 2012

Verraten zu werden ist für keinen von uns leicht. Wie ging Jesus Christus mit dem Verrat von Judas um? Warum wurde Judas überhaupt zum Verräter? Wollte er seinen eigenen Plan leben? Glaubenskurse online oder per Fernkurs: www.bibelstudien-institut.com

 
Die Augen Jesu (Predigt: Stephan Igler)
 

Atem der Hoffnung / 20. April 2012

Unsere Augen – oft ein Spiegel unserer Seele. Unsere Blicke können motivieren oder entmutigen, aufbauen oder zerstören. Und Jesus? Wie war der Blick Jesu? Wie sah ER die Menschen? Und was bedeutet das für uns heute? Welche Auswirkungen hat das – auf unsere Augen, unsere Blicke heute? Es lohnt sich, genauer hinzuschauen! Glaubenskurse online oder per Fernkurs: www.bibelstudien-institut.com

 
Jesus lebt – was nun?
 

Atem der Hoffnung / 1. April 2012

Osterpredigt mit Matthias Müller. Menschen reagieren auf das gleiche Ereignis verschieden. Das war auch bei der Auferstehung Jesu deutlich zu sehen. Wie würden Sie reagieren, wenn die Auferstehung jetzt passieren würde?

 
Entscheidung am Kreuz
 

Atem der Hoffnung / 1. April 2012

Osterpredigt mit Siegfried Wittwer. Wir alle hängen am Kreuz. Wir haben Schuld auf uns geladen, leiden und haben den Tod vor Augen. Es gibt für uns keinen Abgang von diesem Kreuz. Unser Schicksal ist vorgezeichnet. Doch da ist jemand, der uns Hoffnung macht ...