Gottesdienst aus Bogenhofen
 

Atem der Hoffnung / 4. Februar 2023

Gottesdienst mit Bojan Godina

 
Was wirklich zählt!
 

Atem der Hoffnung / 28. Januar 2023

Abraham wurde auf die Probe gestellt und bestand diese, indem er drei entscheidende Tugenden zeigte: Gottvertrauen, Gehorsam und Gottesfurcht. Predigt mit Vito Kukic.

 
Der göttliche Auftrag
 

Atem der Hoffnung / 21. Januar 2023

Predigt mit Werner Renz. Wenn der Mensch sich Gott als lebendiges „Opfer“ hingibt, wird er zu einem Tempel des Heiligen Geistes. Dann kann er die Menschenwürde bewahren.

 
Der befremdende Jesus
 

Atem der Hoffnung / 2. April 2022

In Jesus Christus haben wir Gott verstanden. Haben wir? Wie Jesus einer kanaanäischen Frau begegnete, fordert uns immer wieder aufs Neue heraus.

 
Es werde Licht!
 

Atem der Hoffnung / 14. Dezember 2021

Was bedeutet die Aussage, dass Gott das Licht geschaffen hat, aus naturwissenschaftlicher Perspektive? Welche Folgen hat das für das Universum, Gott und mich?

 
Strohballen auf einem Stoppelfeld
 

Atem der Hoffnung / 5. Oktober 2015

Erntedankpredigt mit Radovan Marjanov. Gott danken für die Nahrung, mit der er uns versorgt. Doch nicht nur dafür: Es tut gut, sich daran zu erinnern, wer unser Leben in den Händen hält.

 
Verpasste Gelegenheiten
 

Atem der Hoffnung / 5. Oktober 2015

Predigt mit Miki Jovanovic. Ein schwerer Konflikt in der Familie von König David offenbart die tragischen Folgen von Inkonsequenz und Schwäche. Wie können wir in unserem Leben die Chancen zum richtigen Handeln nutzen?

 
Der Blick hinter die Maske
 

Atem der Hoffnung / 22. September 2015

Predigt mit Dennis Bischoff. Erfahrungen, Erlebnisse und andere Menschen prägen unser Leben und führen dazu, dass wir uns und anderen „Masken“ aufsetzen. Doch Jesus sieht tiefer und das ist wohltuend und befreiend.

 
Der Gott, der mich sieht
 

Atem der Hoffnung / 22. September 2015

Predigt mit Karsten Stank. Gott ermutigt uns, auch die unangenehmen Geschichten unseres Lebens anzusehen. Der Bericht von Hagar ist eine solche Geschichte. Sie zeigt, dass Gott uns besonders in unserer Not sieht.