Die Sabbat-Verschwörung (S. Wittwer)
 

Hope Kolleg / 13. Februar 2015

Endlich ausschlafen, relaxen und entspannen. Zeit haben für Hobbys, Familie oder Freunde. Schön, dass es den Sonntag gibt. Wem verdanken wir eigentlich diesen arbeitsfreien Feiertag?

 
Der größte Betrug (S. Wittwer)
 

Hope Kolleg / 6. Februar 2015

Wir wurden betrogen! Um was? Um unser Leben! Siegfried Wittwer deckt den größten Betrug auf, von dem die meisten vermutlich nichts wussten.

 
Himmel, Hölle oder nur zwei Meter unter die Erde (S. Wittwer)
 

Hope Kolleg / 30. Januar 2015

„Wohin werden Sie nach Ihrem Tod kommen?“ Diese Frage stellte ein Redakteur vor einigen Jahren seinen Lesern. Siegfried Wittwer greift diese Frage auf und gibt eine eindeutige Antwort.

 
Die Spielregeln des Lebens (Dr. Rolf Pöhler)
 

Hope Kolleg / 23. Januar 2015

Jedes Spiel hat seine eigenen Regeln, damit ein solches fair verläuft. Auch das Leben verläuft nach Regeln, die dem Menschen dabei helfen, es gelingen zu lassen. Aber: Die Regeln sind unterschiedlich.

 
Hebräisches Denken (3/3), Dr. Daniela Gelbrich
 

Hope Kolleg / 19. Januar 2015

Wie das Hebräische Konzept in Bezug auf die Welt eng mit dem Schöpfungsgedanken verwoben ist, so ist es das gleiche mit dem Konzept in Bezug auf Gott. Dr. Daniela Gelblich erläutert, was gemeint ist.

 
Hebräisches Denken (2/3), Dr. Daniela Gelbrich
 

Hope Kolleg / 13. Januar 2015

Dr. Daniela Gelbrich spricht in dieser Folge darüber, wie die Welt im Alten Testament der Bibel gesehen wird: Im Mittelpunkt steht das Ganze.

 
Entscheidungen treffen (R. Nickel)
 

Hope Kolleg / 8. September 2014

Täglich treffen wir Entscheidungen. Viele davon bemerken wir nicht einmal, weil sie ganz automatisch geschehen. Aber nicht jedem fällt es leicht, sich zu entscheiden, wenn es notwendig wird.

 
Humor und Glaube (Dr. Roland E. Fischer)
 

Hope Kolleg / 26. August 2014

Glaube und Humor sind zwei Dinge, die nichts miteinander zu tun haben. Eine gewagte These, der Dr. Roland E. Fischer gerne widerspricht.

 
Hebräisches Denken (1/3), Dr. Daniela Gelbrich
 

Hope Kolleg / 20. August 2014

Das Hebräische Denken ist die Grundlage für die Sprache des Alten Testamentes. Wie es sich von unserem heutigen griechischen Denken unterscheidet, beleuchtet Dr. Daniela Gelbrich in dieser Sendung.