Ackerschachtelhalm
 

Kleine Kräuterkunde / 2881 AUFRUFE

Ackerschachtelhalm enthält Kieselsäure und Mineralstoffe und stärkt Knochen und Bindegewebe. Kräuterfrau Ruth Pfennighaus gibt praktische Tipps zur Verarbeitung.

 
Spitzwegerich
 

Kleine Kräuterkunde / 2235 AUFRUFE

Ein „Wiesenpflaster“ aus Spitzwegerich kann Insektenstiche lindern. Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, was sonst noch alles in dieser Wildpflanze steckt und wie man sie erarbeiten kann.

 
Klettlabkraut
 

Kleine Kräuterkunde / 1999 AUFRUFE

Das oft unbeliebte Klettlabkraut ist für unsere Gesundheit eine wertvolle Pflanze. Ob als Tee oder im Salatdressing, Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, wie man es in der Küche verarbeiten kann.

 
Giersch in der Küche
 

Kleine Kräuterkunde / 1988 AUFRUFE

Der „Gärtnerschreck“ Giersch ist für unsere Gesundheit eine wertvolle Pflanze. Ob als Gierschlimonade oder Gierschpesto, Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, wie man ihn verarbeitet.

 
Gänseblümchen
 

Kleine Kräuterkunde / 1980 AUFRUFE

Das Gänseblümchen hat eine großartige Wirkung für unsere Haut. Ob als Blütenwasser oder pur, Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, wie man es am besten im Alltag einsetzt.

 
Wertvolle Brennnessel
 

Kleine Kräuterkunde / 1975 AUFRUFE

Die Brennnessel ist für unsere Gesundheit eine der wertvollsten Wildpflanzen. Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, welche Inhaltsstoffe sie enthält und wie man sie verarbeiten kann.

 
Gundelrebe
 

Kleine Kräuterkunde / 1636 AUFRUFE

Die Gundelrebe ist eine alte Heilpflanze und kann auch im Balkonkasten leicht kultiviert werden. Kräuterfrau Ruth Pfennighaus erklärt, wie man die Pflanze in den eigenen Speiseplan integrieren kann.

 
Wasser
 

Kleine Kräuterkunde / 1534 AUFRUFE

Über selbst gemachtes „Kräuterwasser“ können wir ganz einfach die wertvollen Inhaltsstoffe von Wildkräutern aufnehmen. Kräuterfrau Ruth Pfennighaus gibt praktische Tipps zur Herstellung.

 
"Grüne Neune"
 

Kleine Kräuterkunde / 1514 AUFRUFE

Wildkräuter enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe. Es gibt verschiedene einfache Möglichkeiten, sie täglich in den Speiseplan zu integrieren. Mit Kräuterfrau Ruth Pfennighaus (www.ge-haus.de).