Was der Heilige Geist tut
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6708 AUFRUFE

Was wir über den Heiligen Geist erfahren, legt den Schluss nahe, dass er hauptsächlich im Hintergrund bleibt. Dabei ist seine Effizienz enorm hoch.

 
Gott hat die einzige Antwort
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6703 AUFRUFE

Die Leidfrage will von uns Menschen so dringend beantwortet werden. Das Buch Hiob zeigt die hilflosen menschlichen Versuche, vor allem aber die Antwort Gottes.

 
Wer ist schuld?
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6668 AUFRUFE

Das Prinzip von Ursache und Wirkung führt auch zur Suche nach dem Schuldigen. Warum leiden wir Menschen? Wer ist verantwortlich? Wer wird zur Rechenschaft gezogen?

 
Zwischen Verzweiflung und Hoffnung
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6571 AUFRUFE

Trotz allen Schicksalsschlägen gibt es immer noch Grund genug, auf Besserung zu hoffen. Gott lässt in der größten Finsternis immer noch ein Licht aufleuchten.

 
Der Retter ist da!
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6177 AUFRUFE

In der Tiefe seines Leidens war sich Hiob trotzdem sicher, dass er einen Erlöser hat, der am Ende triumphieren und ihn retten wird. Gott hat wirklich einen Plan!

 
Leid - die Strafe Gottes?
 

die BIBEL. das LEBEN. / 6050 AUFRUFE

Die Freunde Hiobs, die eigentlich trösten wollten, machten es ihm nur noch schwerer, indem sie sein Leid als verdiente Strafe Gottes sahen. Ein grober Denkfehler.

 
Ein Versuch, Gott zu verstehen
 

die BIBEL. das LEBEN. / 5596 AUFRUFE

Wie kann man diese Welt deuten, ohne zu verstehen, wie Gott ist und wie er denkt? Der junge Elihu gibt sein Gottesbild wieder, hat aber auch nicht alle Antworten.

 
Der Tisch der Wahrheit (1/8)
 

Alles auf Anfang / 5420 AUFRUFE

Unser Glaube ist wie ein überladener Tisch, auf dem sich Wahrheiten angehäuft haben, und wir wissen nicht, worauf es eigentlich ankommt. Dieser Vortrag räumt auf.

 
Wilhelm Buntz (1/2)
 

Im Gespräch / 5417 AUFRUFE

Was wir erleben, das prägt uns, manchmal sehr tief. Doch es gibt Begegnungen, die stellen alles auf den Kopf, wie bei Wilhelm Buntz. Eine krasse Lebensgeschichte.