Foto aus Sendng von Moderatoren und Gästen
 

2 weiter / 23. September 2015

Obwohl wir in der westlichen Welt - allen Krisen zum Trotz - immer mehr Wohlstand erleben, werden wir nicht glücklicher. Was hilft wirklich beim Glücklichsein?

 
Heimat
 

2 weiter / 14. April 2016

Radovan Marjanov – in Serbien geboren. Martin Qassemi – aus Syrien geflohen. Was die beiden über Heimat denken und fühlen, darüber reden sie in dieser Sendung.

 
Keine Angst!
 

2 weiter / 12. Mai 2016

Angst, Furcht, Panik – kann man davon überhaupt frei werden? Dr. Martin Grabe und Doris Kolb berichten als Therapeut und Betroffene von ihren Erfahrungen.

 
Lange lieben
 

2 weiter / 9. Juni 2016

Das Ehepaar Ninow ist seit über 60 Jahren verheiratet. Gibt es für so eine lange Ehe ein Rezept? Dario Sarcevic ist Eheberater und berichtet von seinen Erfahrungen.

 
Väter und Kinder
 

2 weiter / 24. Oktober 2019

Bernd Hock und Jörg Varnholt wollen wissen, was der nächsten Generation wirklich wichtig ist. Dazu haben sie ihre Kinder Annika und Jannis eingeladen.

 
Hilfe, ich brauche Hilfe
 

2 weiter / 9. Januar 2020

Seit seiner Geburt leidet Roland Walter unter einem schweren Spasmus und einer ausgeprägten Sprachstörung. Er ist auf ständige Hilfe angewiesen.

 
Gruppenfoto mit Moderatoren und Gästen
 

2 weiter / 7. Juli 2015

Alleinsein – kann schön sein, wenn es freiwillig ist. Was aber passiert mit Kindern, die von ihren Eltern schon als Kind zurückgelassen werden? Sind „anonyme Geburt“ und Babyklappe eine Lösung? Zu Gast in der Sendung sind Gabi Stangl, sie gründete die erste Babyklappe an einem Krankenhaus in Deutschland und Erling Eichholz, der schon als Kind von seiner Mutter verlassen wurde.

 
Wahrheit oder Lüge
 

2 weiter / 12. Dezember 2019

Wahrhaftigkeit scheint heute ein seltenes Gut zu sein. Darüber reden die Moderatoren mit ihren Gästen Martin Dreyer und Christian Böhnert.

 
Selbst-Bewusstsein
 

2 weiter / 12. Juli 2018

Eiko Henke wurde durch einen Arbeitsunfall blind. Zusammen mit dem Erlebnispädagogen reiste er durch Kanada und wurde sich dabei seiner selbst neu bewusst.