Tierische Begegnungen

Eine spannende Naturdokumentation. Gabi Pratz nimmt Sie mit auf eine persönliche Reise ins Tierreich. Staunen Sie mit!

Kontaktieren Sie uns!
Tierische Begegnungen

Alle Folgen

Unter Wasser

Am Ende ihrer Reise entdecken Gabi, Cássila und Caro die Schönheit der Unterwasserwelt. Sie reflektieren, wie sie sich mehr für Tiere und Natur engagieren können.

"Hope"

Das Affenmädchen Hope kam traumatisiert im Wildtierzentrum an. Gabi, Cássila und Caro hören ihre Geschichte, ebenso wie die eines Faultiers und eines Falken.

Wilde Aras

Gabi, Cássila & Caro besuchen eine Wildtierstation, die sich auf Aras spezialisiert hat. „Nicht mit den Tieren sprechen“ gehört zu den strengen Besucherregeln.

Über dem Nebelwald

Brücken in 50 Meter Höhe erlauben einen tollen Blick auf den Nebelwald. Die Seilbahn hoch über den Baumwipfeln verursacht dagegen unterschiedliche Reaktionen …

Faultiere bei "Kids saving the Rainforest"

„Kids saving the Rainforest“ setzt sich für bedrohte Tierarten in Costa Rica ein. Dort haben Gabi, Cássila & Caro eine berührende Begegnung mit einem Faultierbaby.

Land der Streuner

Ausgesetzte Hunde bekommen eine neue Chance im „Land der Streuner“. Gabi, Cássila & Caro hören Rettungsgeschichten und gehen auf den größten Gassigang ihres Lebens.

ZooAve Wildtier-Station

Im ZooAve Wildtierzentrum lernen Gabi, Cássila und Caro einen Tukan namens Grecia kennen. Seine Geschichte hat viele Menschen in Costa Rica und darüber hinaus bewegt.

Tukane und Frösche

Einem wunderschönen Tukan Auge in Auge zu begegnen, damit erfüllt sich für Cássila ein großer Traum. Doch kann sie sich auch ihrer Angst vor giftigen Fröschen stellen?

Wasserfälle und Schmetterlinge

Gabi, Cássila und Caro erkunden einen tosenden Wasserfall, bevor sie in die faszinierende Welt von schnellen Kolibris und wunderschönen Schmetterlingen eintauchen.

Am Vulkan

Gabi und Cássila treffen sich in Costa Rica zu einer weiteren Abenteuerreise. Ihr erster Ausflug geht zum Krater des höchsten und aktivsten Vulkans in Costa Rica.

Wölfe

Lange Zeit galten Wölfe als mystische Tiere: von einigen Kulturen verehrt und bewundert, von anderen verfolgt und gefürchtet. Was wir Menschen nicht kennen, fürchten wir. Diese Furcht ist möglicherweise die größte Bedrohung für das Überleben der Wölfe

Vögel aus aller Welt

Vögel sind sehr soziale Tiere, brauchen Artgenossen und müssen fliegen können. Ein Besuch in der weltweit größten Freiflug-Voliere in Südafrika, in der Vögel ein neues Zuhause finden.

Über die Sendung

Eine spannende Naturdokumentation. Gabi Pratz nimmt Sie mit auf eine persönliche Reise ins Tierreich. Staunen Sie mit!

Moderatoren
Gabi Pratz

Gabi Pratz

Tierische Begegnungen
Moderatoren
Gabi Pratz
Kategorien
Natur, Dokumentation, Bildung
Episoden
21
FÜR HOPE TV SPENDEN

Das könnte dich auch interessieren ...

Verantwortungsvoll leiten

David Penner gibt Impulse für verantwortungsvolle Leiterschaft.

Lebenslied

Die Melodien des Liederbuchs „glauben.hoffen.singen“ inspirieren, christliche Lieder neu zu entdecken. Neben der Musik werden in der Sendung „Lebenslied“ Hintergründe, Interviews und persönliche Geschichten zu den Liedern zu hören sein.

Ungewissheit

Zehn wahre Geschichten von Menschen, die mit Unsicherheit in ihrem Leben zu tun haben. Zehn Herausforderungen auf der Suche nach Hoffnung. Eine Dokumentarserie über Ängste, Zweifel, Zukunft und Glauben.

Hope Kolleg

Praktische Fragen des Lebens werden im Hope Kolleg von unterschiedlichen Referenten betrachtet.

Haben Sie Fragen zu dieser Sendung?

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media meine oben angegebe-nen Daten zu meiner Betreuung im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen speichert, verarbeitet und nutzt. Dieser Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich mit Wirkung für die Zukunft entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an Hope Media, Sandwiesen-str. 35, D – 64665 Alsbach-Hähnlein, widerrufen. Dabei entstehen mir keine anderen Kosten als die Porto-kosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hope Media mich künftig über ihre Arbeit informiert und auf Spenden-möglichkeiten hinweist.